schönes

7 tage, 7 sachen I gemischtes

20/03/2015

… die den Alltag schöner machen! Manchmal sind es die kleinen Sachen und folgende haben mich in dieser Woche besonders erfreut:

mintlametta_7sachen_weide_1080

1 I Frisch vom Markt und gleich eine (Augen-) Weide! Diese Zweige stachen heraus. Zwischen all den Tulpen. Auch die mag ich sehr. In 10er-Bündeln daherkommend, in Weiß oder Lila. Prinzipiell habe ich auch nichts gegen die gemischten einzuwenden, doch da ich keine gelben Blumen mag und bei egal welchen bunten Bunden auch immer mindestens eine gelbe mit dabei ist, bleibe ich bei den unifarbenen. Normalerweise. Doch wie gesagt, diesmal gab es stattdessen diese tollen Weidezweige.

2 I Neue Keramik im Doppelpack. Farblich grau und funktional, in ihrer Bestimmung aber wiederum verschieden. Bei meiner Oma gab es früher auf dem Wohnzimmertisch immer eine bedeckelte Keramikschale, die kleine Süßigkeiten à la Ferrero Küsschen enthielt. Und eben eine solche Schale (bloomingville via WEIDE Hamburg) gibt es nun auch bei mir inkl. Naschis. Und auch für eine neue Behausung der ersten Terrassenpflanzen in 2015 ist gesorgt. Nachdem ich Ende letzten Jahres einfach nicht dazu gekommen bin, die bisherigen fachgerecht einzulagern, sind diese zum Teil vergammelt oder aber witterungsbedingt zersprungen. Nun gibt es schonmal zwei neue. Grau, wie die Außenfassade des Anbaus und vorgesehen für allererste weisse Frühlingsboten (Übertöpfe von Butlers).

3 I Bei uns gibt es den Spiegel und die Brigitte. Beides im Abo. Dazu gesellen sich wöchentlich zahllose andere Zeitschriften und neuerdings auch wunderbar Kreatives vom anderen Ende der Welt. Der Kiosk gleich um die Ecke führt die australische ‚frankie‚ und für wen auch immer er diese ursprünglich bezogen hat, ich hoffe ich werde nun immer vor ihm/ihr zum Zuge kommen.

4 I Wenn der Postmann zweimal lächelt. Ja diese Zeilen gelten dem lieben Paketzusteller der DHL, der für unsere Straße zuständig ist. In der Wochenbettzeit war er meist mein erster  Kontakt des Tages zur Außenwelt. Er hat gelächelt – vermutlich so manches mal auch mich  belächelt angesichts des Zustandes, in dem ich die Tür geöffnet habe – und tut es auch heute noch überschwänglich, wenn er mit dem großen gelben Auto an mir vorbeifährt und mir mit südeuropäischen Handzeichen seine Verwunderung zum Ausdruck bringt, warum er mir neuerdings wieder (… aufgrund der erneuten Verschiebung von online- zu wieder-live-Besorgungen) weitaus weniger Pakete auszuhändigen hat. (smile!-Babypullover von ZARA mini)

5 I Knödelalarm! Ich liebe Knödel. Gans und Rotkohl sind überflüssig, mir würde nur die Beilage reichen. Kartoffelknödel oder wie in diesem Fall unverwechselbare Semmel- und Spinatknödel. Diese gibt es bei den wunderbaren Pastafrauen, die ihren Stand wöchentlich auf dem Markt am Turmweg (aber auch auf vielen anderen Hamburger Märkten) aufschlagen. Momentan gibt es bei uns jeden Donnerstag Knödel. Pur. Oder dann doch als Beilage bzw. Topping – zum Beispiel in Scheiben gebraten auf Feldsalat mit Birnenspalten und Speckwürfeln. Lecker!

mintlametta_7sachen_weide02_1080
6 I Von Haaren und Hoodies. Na nicht ganz, denn der Pulli hat keine Kapuze. Diese hätte ich mir jedoch die letzten Wochen gerne übergezogen. Nachdem ich 1 Jahr (!) lang nicht beim Friseur war, hatte sich ein unfreiwilliger Ombre-Effekt auf meinem Haupt eingeschlichen. Oben dunkel, unten hell. Vom Spliss ganz zu schweigen. Die restblonden Spitzen sind nun ab und ich sage mir täglich „wachsen ja wieder“. Doch zurück zum Pulli. Den habe ich mir gegönnt. Was helles für den Frühling. Mit unzähligen Flamingos drauf und dem Aufdruck ‚woke up in paradise‘ – passend zum strahlend blauen Himmel, der uns diese Woche gegönnt war. (Sweater Maison Scotch via beautifulday)

7 I Ich könnte ständig Stempel kaufen. Kleine, große, symbolische, typographische. Doch dieser hier hat es mir besonders angetan. Die tanzende Ballerina von Perlenfischer, der man nachträglich alles mögliche an die Hand geben kann – so wie in meinem Fall pastellige Papierherzballons.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply mme ulma 20/03/2015 at 12:06

    oh ja, so eine paketbotenfreundschaft hege ich auch. nebst knödelliebe.
    und im übrigen siehst du formidabel aus (und ich war das letzte mal kurz vor der füchsleingeburt vor über drei jahren beim friseur …).

  • Reply Steffi 21/03/2015 at 18:42

    Wunderschöne Sachen. Die weiße Schale mit dem Wabenmuster finde ich wunderschön und der Stempel hat es mir angetan.
    Gruß
    Steffi
    http://www.little-miss-atmosphere.blogspot.de/

  • Leave a Reply

    *