schönes

‚kleiner hase, große ohren‘

26/03/2013

Mein Name ist Hase, ich weiß von Nichts. Wahnsinn nun ist schon wieder Ostern, wo ich doch gerade erst die Weihnachtsdeko zurückverstaut habe. Osterdeko hingegen ist eher nicht so meins. Bislang zumindest, denn seit Pantone-Eier und schöne DIYs die bislang eher kitschig daherkommende frühlingsfarbene Massendekoware und leicht debil lächelnde Keramikhasen in den Schaufenstern abgelöst haben, nähere auch ich mich diesem Bereich an. Dabei mochte ich Ostern schon immer sehr gerne. Ausgedehnte Frückstücke, Spaziergänge und freie Tage am Stück. Zeit mit der Familie, Freunden, dem Hund und viele leckere (schokoladige) Naschis. Und dann bin ich bereits letztes Jahr auf diese wunderschöne Karte gestoßen. Viel zu schade zum Versenden und so wurde sie auch dieses Jahr wieder hervorgeholt und schmückt seitdem als einzige Deko mit Ostermotiv die Wohnung. Die Karte ‚Langohr‘ stammt von Bethge Hamburg und sollte sie dieses Jahr erneut nicht verschickt werden (momentan sieht es danach aus, aber ein paar Tage bleiben ja noch), wird sie mit Sicherheit auch im nächsten Jahr wieder hervorgeholt. Weil eben weniger tatsächlich meist mehr ist und die vom Hand im Siebdruckatelier hergestellte Illustration aus zwei Linien so simple und schön zugleich daher kommt. Euch allen schon jetzt frohe Ostertage 2013!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Josi 26/03/2013 at 10:51

    Die is man toll die Karte!
    Genial, so aus zwei Linien so ein Werk. Da ist definitiv weniger mehr..
    Dir auch richtig schöne Ostern!

  • Reply mme ulma 26/03/2013 at 11:41

    ja, die ist wirklich schön. perfekt.
    liebe grüße von ulma, die dir gute ostertage wünscht.

  • Reply Roboti und da Höm 26/03/2013 at 12:06

    Ist der süß!

  • Reply Lea 26/03/2013 at 20:37

    wundervoll. genau so muss es sein 🙂

  • Leave a Reply

    *