woanders

kurzer hand

16/10/2015

Früher gab es Karstadt. Und daneben viele kleine Fachgeschäfte. Für Hüte, Schirme, Kurzwaren. Dann kamen die Ketten. Magnete der Bahnhofstraßen. Die Sättigung ist erreicht. Die Innenstädte werden zurückerobert. Nicht an vorderster Front, aber mindestens in zweiter Reihe. Kleine Läden. Cafés. Manufakturen. So auch in meiner Heimatstadt Bielefeld. Und zu eben diesen Läden zählt auch der wunderbare concept shop BREVI MANU. Bereits seit 2007 in der Altstadt ansässig, ist er damit allerdings nicht nur Vorreiter im Sinne der Rückeroberung, sondern auch auf dem Gebiet der Schreibwaren ganz allgemein.

mintlametta_brevi manu_1_1080

BREVI MANU präsentiert ständig neue internationale Produkte und Kollektionen. Dort finden sich Karten neben Geschenkpapieren, Metallboxen neben Ledertaschen, Kalender und Bücher neben Schreibgeräten und Organisationshilfen. Produkte aus eigener Herstellung und auch aus allen Teilen der Welt. Allesamt abseits des Mainstreams. Einige Artikel sind nur exklusiv bei BREVI MANU zu finden. Aufgespürt von den beiden Inhabern, einer Architektin und einem Produktentwickler, die das Geschäft mit der Idee gründeten, die Lücke zwischen Design und individuellem Schreiben zu schließen. Sie füllen eben diese seitdem durch Kontakte zu und Produkte von Designern, Kreativen als auch traditionellen Manufakturen. Doch das Geschäft, die darin angeschlossene Beratungsagentur und der eigene Großhandel leben nicht von deren Produkten allein. Sondern auch von der ehrlichen Liebe der Inhaber zum Papier, zum Handwerk, zu dem was ‚Schreibwaren‘ im weitesten Sinne ausmacht. Auch ich teile diese Liebe und standen bei meinen Heimataufenthalten lange Zeit insbesondere ausgiebige Sofa-Sessions bei meinen Eltern, Aufenthalte im Stadion des heimischen Fußballclubs und der ein oder anderen Kneipe von früher an, so bin ich diesmal erneut OHNE UMWEG (dt. -> lat.) /  BREVI MANU in die Stadt gefahren. Ich habe die aktuellen Kollektionen bewundert. Über favorisierte Labels gefachsimpelt, bislang unbekannte neu für mich entdeckt. Und auch durfte ich einen Einblick in die Lagerräume  werfen und mich dadurch vergewissern, dass der nächste Besuch gleichsam verlaufen sollte. Herbstliches, Zeitloses aber auch Weihnachtskarten und Planer für 2016 warten schon jetzt darauf KURZER HAND (dt. -> lat.) / BREVI MANU in die Auslage umzuziehen.

mintlametta_brevi manu_2_1080

BREVI MANU –  Gehrenberg 18 – Bielefeld

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Sabine 18/10/2015 at 17:01

    wunderschön! Solche Läden sollte es viel, viel mehr geben. Herzlich, Sabine

  • Leave a Reply

    *