mintes

mint montag # 72

18/08/2014

Taschen. Andere lieben Schuhe, ich Taschen. Das fängt schon bei schönen Einkaufstaschen an. Nicht Plastiktüten, sondern im weitestens Sinne Papierene. Schön bemustert, durchdacht designed, klar in der Form, bestenfalls mit einer knalligen Kordel oder aber zwei Henkeln aus Stoff versehen. Weiter geht es mit Beuteln. Jute statt Plastik wurde abgelöst durch schönes Leinen, Baumwolle, leichte Stoffe. Mit Siebdruck veredelt, mit einer bestimmten DIY-Technik bedruckt oder aber auch schlicht uni oder lediglich mit einem minimalen graphischen Element/Muster daherkommend. Und dann gibt es echte Taschen. Weil ich sie so liebe, galt bei mir bislang (leider) eher Quantität vor Qualität. Viele sollten es sein. Verschiedene Formen, Farben, zu möglichst vielem passend oder aber einzelne Akzente setzend. Mit der Quantität ist jetzt Schluss. Qualität soll her und schon lange liebäugel ich mit den Taschen von FRANZISKA KLEE. Zunächst waren es die Clutches, die mich begeistert haben, zumal bei dem Taschenlabel auch gleich auf mint gesetzt wurde. Clutches waren allerdings bis dahin so rein gar nichts für mich. Eine Hand ist immer belegt, ich brauchte etwas praktisches für über die Schulter oder wahlweise sich quer über den Oberkörper spannend. Die Clutches waren aber so schön und hatten so rein gar nichts mit den pailettenbesetzen mini-Handy-Puder-Bags all der Celebrities da Draußen zu tun. Stattdessen sind sie wie alle Produkte des Taschenlabels mit Herz, in liebevoller Handarbeit und in kleiner Auflage gefertigt. Seit Gründung des Labels ist die Produktpalette stetig gewachsen. Mittlerweile gibt es auch Rucksäcke, Shopper und Portemonnaies. Allesamt klassisch, minimalistisch & zeitlos aus Echtleder daherkommend. Und auch individuelle Wünsche werden entgegengenommen. Das ist was mich betrifft jedoch gar nicht nötig. Denn was geblieben ist, ist mint.

mintlametta_franziskaklee_1080

Einmal alles bitte. Ich hätte Verwendung für jedes einzelne Stück der Kollektion. So schön, so besonders, so praktisch zugleich. Und eindeutig mehr als passend zum heutigen mint montag # 72. Einen schönen solchen wünsche ich Euch!

Fotos: FRANZISKA KLEE I Layout: mintlametta

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply vreni_hamburg von innen 18/08/2014 at 16:22

    Ja, die Taschen. Ich hatte früher auch viele, eher günstige. Ein zwei etwas teuere aus Leder, die dank Hamburger Regenwetter nicht ausgeführt oder eben ruiniert wurden.
    Jetzt habe ich eine riesige rote Freitag-Tasche, die auch immer passt und in die alles passt, durchdacht designt und robust und stylish, die geb ich nicht mehr her. Nein. Ich spare auf eine weitere 😉

  • Reply fantas-tisch 21/08/2014 at 07:59

    Himmel, sind die Taschen! schön!
    Danke für`s zeigen, liebe Julia.

  • Leave a Reply

    *