schönes

pickepackevoll

25/11/2012

Während ich letzte Woche allein schon aufgrund des Wetters am Sonntag nicht aus dem Haus wollte, gab es diesmal einen viel besseren Grund. Adventskalender packen! Der Inhalt hatte sich bis dahin in Tüten im Kleiderschrank versteckt und wie jedes Jahr am letzten Novemberwochenende wurde er heute dann nun endlich festlich verpackt. In diesem Jahr fiel mir die Wahl des Packens besonders schwer. Ich habe mich die letzten Wochen mit Massen an Deko eingedeckt – kleine Holztannenschilder, Variationen an Geschenkband, weiß bestäubte Minidekotannenzapfen, unzählige Anhänger in den unterschiedlichsten Designs (von unifarbenen, über edel bedruckte, als Freebies von anderen Bloggerinnen runtergeladene, samtige, neonfarbene …. nur gut, dass nicht nur zu Weihnachten Geschenke verpackt werden wollen, mein Vorrat erscheint mir gerade riesig), und doch kommt der Kalender dann doch wieder recht schlicht & simple daher.  Doch da es sich erst um Version 1.0 handelt und noch ein weiterer verpackt werden will, tobe ich mich dann beim nächsten nochmal so richtig aus. Ihr werdet es sehen – auch ich würde dabei gerne Eure sehen – vielleicht habt ihr ja Lust auf Eure zu verlinken.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Natalie im Holunderweg 28/11/2012 at 13:31

    Ich finde deinen Adventskalender schick! Bei Kraftpapier/Packpapier schlägt mein Herz höher.
    Ich werde völlig auf dem letzten Drücker am Freitag erst den Adventskalender basteln für den Liebsten. Aber das weiß er ja nicht 😉
    Liebste Grüße

  • Reply mintlametta 29/11/2012 at 23:02

    oh, das freut mich sehr! liebe grüße julia

  • Leave a Reply

    *