schönes woanders

    und: action!

    11/09/2018

    Wie so oft sind es die kleinen Ideen. Unsere war es, die Kinder selbst fotografieren zu lassen. Ein Akt, der bei uns Erwachsenen Alltäglich ist. Mit dem Handy, mit der Kamera. Nun auch für die Kinder. Im Urlaub. Beide bekamen eine Einwegkamera. 13 Tage Urlaub, 26 Fotos. Jeden Tag 2. Für jede. Es war das Highlight eines jeden Tages. Die Kameras wurden herausgeholt, das Rädchen weitergedreht und zwei Fotos geschossen. Von Emma   bewusst, von Lene mehr als zufällig. Zwei Kinder, zwei Perspektiven. Das Motiv frei wählbar. Kokosnüsse, Wasser, Personen, Situationen. Emma war wählerisch, Lene hatte mit dem Auslöser zu kämpfen. Der endgültige Druck des Knopfes gelang nur mit von beiden Händen vor den (Kinder-) Bauch gedrückter Kamera. Und es war nicht nur das Highlight eines jeden Tages. Es war auch ein Ebensolches nach dem Urlaub. Das Eintüten der Kamera. Die Beschriftung mit eigenem Namen. Die Abgabe. Das Abholen. Wie früher bei mir. Als es Tage dauerte, endlich die entwickelten Aufnahmen in der Hand halten zu können. Den Urlaubsschwarm wiedererkennen, das Erlebte nacherleben zu können. Nun hängen sie hier an der Wand. Ausgewählte Aufnahmen. Vieles war unscharf, verwackelt, jedoch zugleich abstrakte Muster und Farben aufweisend. Und dazwischen ein nahezu vollständiges Familienporträt am Strand, Fußball spielende Einheimische, eine Schnecke nach tropischem Schauer und brechende Wellen. Erinnerungen an einen wunderschönen Urlaub. Zu viert. Eingefangen von beiden. Zweimal am Tag. Juchu.

     

  • mintes

    mint montag #110

    Jedes Kind ist anders. Jede Geburt ist anders. Im Vergleich. Und auch in den ‚Nachwehen‘. Ich durfte beides erleben. Zuerst einen (Not-) Kaiserschnitt, danach eine natürliche Geburt. Ich bewerte nicht. Beide Kinder sind gesund.…

    03/09/2018
  • schönes

    der stoff, aus dem die broschen sind

    Atomkraft? Nein danke / SuperMutti / FCK NZS. Buttons, Broschen, Botschaften. Auf den ersten Blick war ich unschlüssig, was es sein sollte. Ich habe sie entdeckt. Auf einer Designmesse in Hamburg. Der wunderschöne Stand…

    13/07/2018
  • schönes

    aller guten dinge sind 3 I DIY

    Mit Kindern basteln ist mit Kindern Kekse backen gleichzusetzen. Zumindest ist das bei uns so. Ich nehme mir vor, dass es schön wird. Dass wir alle Freude daran haben. Dass das Ergebnis ansehnlich ist.…

    10/07/2018
  • woanders

    mauritius oder mallorca mal anders

    Weit weg statt gewohntes. Das vierte Mal Mallorca stand zur Debatte. Kurzer Flug, schöne Strände, Sommerurlaubsicherheit. Doch es fühlte sich zu erwartungskonform an. Und irgendetwas zog uns diesmal weg. Weit weg. Bis hin nach…

    09/07/2018
  • schönes

    rock ’n‘ bowl

    Was hier auf den ersten Blick wie ein Yoghurt mit Früchten anmutet, ist für mich der Salat aller Salate. Ein Choriatiki, ein griechischer Salat. In diesem Fall ohne Gurke, roter Zwiebel und Paprika aber…

    18/05/2018
  • schönes woanders

    sommerzeit ist flohmarktzeit

    Sommerzeit ist (Freiluft-) Flohmarktzeit. Ich beneide Menschen, die über ein besonderes Gespür für einzigartige Fundstücke verfügen. Wie all die mehr oder weniger Prominenten, die in Wohnzeitschriften vorgestellt werden und die – nicht selten selbst…

    02/05/2018
  • schönes

    winter in holland

    Achtung: Klischee! Die Holländer haben schöne Vornamensendungen. Leckere Pommes und Kroketten. Wohnen ohne Gardinen, fahren bevorzugt Wohnwagen und lasse Tulpen wachsen. Doch ob es in Holland derzeit genauso kalt ist wie hier? Wenn, dann…

    28/02/2018
  • mintes

    mint montag # 109

    Sobald in Hamburg die erste Schneelocke fällt, drehen alle durch. Die Kinder live, die Erwachsenen in den sozialen Netzwerken. Dabei sind wir jedes Mal vom eigentlichen Winterwonderland noch weit entfernt. Keine durch das Weiß…

    26/02/2018